Allgemeine Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie alle rechtlichen Regelungen und Hinweise für die Nutzung des believa Online Shops. Bestandteil der Allgemeine Geschäftsbedingungen ist unter anderem die Widerrufsbelehrung.

§ 1 Allgemeines
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge zwischen der believa GmbH, und den Verbrauchern, die über den Online-Shop auf der Internetseite www.believa.de abgeschlossen werden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung. Die Vertragssprache ist Deutsch.

§ 2 Bestellung und Vertragsschluss
Wir bieten dem Verbraucher die Möglichkeit, Waren in unserem Online-Shop auf elektronischem Wege zu bestellen. Eine Bestellung wird seitens des Verbrauchers verbindlich ausgelöst, wenn am Ende des Bestellprozesses im Bereich "Prüfen und Bezahlen" der Button "JETZT KAUFEN" aktiviert wird. Vor dem Absenden der Bestellung können die zuvor eingegeben Daten und der "Warenkorb" jederzeit geändert werden. Die Bestellung stellt ein verbindliches Angebot des Kunden auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Die BELIEVA GmbH bestätigt den Eingang der Bestellung im Regelfall durch Zusendung einer automatischen Bestellbestätigung per E-Mail, die jedoch noch keine Annahme des Vertragsangebotes darstellt. Die Annahme des Vertragsangebots des Kunden erfolgt durch Zusendung der Versandbestätigung per E-Mail bzw. spätestens durch den Versand der bestellten Ware. Die Bestelldaten und die AGB werden Ihnen per E-Mail zugesendet. Es können nur Bestellungen von Kunden angenommen werden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Sämtliche Produkte werden nur in haushaltsüblichen Mengen verkauft. Dies bezieht sich sowohl auf die Anzahl der bestellten Produkte im Rahmen einer Bestellung als auch auf die Aufgabe mehrerer Bestellungen desselben Produkts, bei denen die einzelnen Bestellungen eine haushaltsübliche Menge umfassen.

§ 3 Lieferung
Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden mitgeteilte Lieferadresse oder an eine DHL-Packstation. Die Lieferung erfolgt ausschließlich in Mitgliedsstaaten der EU. Bis zu einem Warenwert von 50,00 Euro wird eine Versandkostenpauschale von 3,95 Euro erhoben. Ab einem Warenwert von 50,00 Euro entfällt die Versandkostenpauschale. Der Versand erfolgt nach Bezahlung der bestellten Ware innerhalb von 1-2 Werktagen sofern der jeweilige Artikel im Online-Shop als "Verfügbar" angezeigt wird. In der Regel erfolgt der Versand per DHL.

§ 4 Preise
Die auf der Internetseite www.believa.de angegebenen Preise verstehen sich grundsätzlich inklusive der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Kosten für Verpackung und Versand sind im Preis nicht enthalten und werden gesondert berechnet. Siehe Lieferung.

§ 5 Zahlungsbedingungen
Die Lieferung, der durch den Verbraucher bestellten Ware, erfolgt nur gegen Vorkasse. Der Käufer der Ware verpflichtet sich unverzüglich nach Abgabe des Vertragsangebots die bestellte Ware zu bezahlen. Bleibt eine Zahlung aus, so kommt kein Vertrag zustande. Der Versand der Ware erfolgt erst nach Zahlungseingang bei der BELIEVA GmbH. Bei der Bestellung über den Online-Shop der BELIEVA GmbH stehen verschiedene Zahlungsarten zur Auswahl.

§ 6 Widerrufsrecht für Verbraucher
Dem Verbraucher steht ein Widerrufsrecht gemäß der folgenen Wiederrufsbelehrung zu.

 

Als Verbraucher steht Ihnen ein Widerrufsrecht gemäß der folgenen Wiederrufsbelehrung zu.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Believa GmbH, Regioparkring 1, 41199 Mönchengladbach, info@believa.de, Telefon: 0216699007, Fax: 02166990099) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

– An Believa GmbH, Regioparkring 1, 41199 Mönchengladbach, info@believa.de, Fax: 02166990099

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

Ende der Widerrufsbelehrung


§ 7 Mängelgewährleistung, Haftung
Eine Gewährleistung findet nur im Rahmen der Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches Anwendung, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Ist der Kunde Unternehmer ist die gelieferte Ware unverzüglich auf Qualitäts- und Mengenabweichung zu untersuchen und uns erkennbare Mängel innerhalb einer Frist von einer Woche ab Empfang der Ware schriftlich anzuzeigen; andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Abweichungen der Ware von ihrer Beschreibung oder von Abbildungen begründen in keinem Fall Ansprüche des Käufers. Beschreibungen und Angaben sind keine Zusicherung im rechtstechnischen Sinne. Mängel müssen unverzüglich, spätestens jedoch nach einer Woche schriftlich angezeigt werden. Bei berechtigten Mängeln bessern wir die Ware nach unserer Wahl unentgeltlich nach oder liefern Ersatzware. Wiederholte Nachbesserung ist zulässig. Gewährleistungsansprüche stehen nur unmittelbar dem Käufer zu. In allen Fällen, in denen wir zur Leistung von Schadensersatz verpflichtet sind, haften wir nur insoweit, als uns Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last gelegt werden kann.

§ 8 Datenschutz
Durch den Besuch unserer Webseite werden bereits allgemeingültige Informationen übertragen und gespeichert. Dazu gehört Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit Uhres Besuchs, die jeweiligen Unterseiten die Sie bei Ihrem Besuch aufgerufen haben, Ihr verwendetes Betriebssystem, Ihren Browsertyp und die Versionsnummer und die Webseite von der aus Sie unsere Webseite besucht haben..
Diese Daten werden aus statistischen Gründen erhoben, und dienen dazu, die Internetseite zu optimieren. Diese Daten erlauben keine Rückschlüsse auf Ihre Person. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie freiwillig im Bestellprozess oder bei einer Newsletter Registrierung freiwillig Ihre Daten angeben.
Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung.
Im Falle der Eröffnung eines Kundenkontos speichern wir Ihre personenbezogenen Daten dauerhaft in unserer Kundendatenbank. Bei Gastbestellungen werden die Daten nur im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung verwendet.
Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung oder ohne gesetzliche Grundlage werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an außerhalb der Vertragsabwicklung stehende Dritte weitergegeben. Im Rahmen der Bestell/Auftragsabwicklung werden Ihre Daten lediglich an das beauftragte Versandunternehmen und je nach Zahlungsart an den jeweiligen Zahlungsdiesntleister weitergegeben.
Die Nutzung Ihrer Daten durch den Zahlungsdienstleister oder das Versandunternehmen unterliegen deren jeweiligen Nutzungsbedingungen.
Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.
Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Die von Ihnen freiwillig mitgeteilten Daten bei der Newsletteranmeldung werden auch zur Personalisierung der Newslettertexte verwendet. Sobald Sie sich vom Newsletter abmelden werden damit auch Ihre Daten vollständig gelöscht.

Verwendung von Facebook Social Plugins
Unser Internetauftritt verwendet Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com. Die von Facebook bereitgestellten Plugins bauen eine direkte Verbindung zum Server von Facebook auf. Wir haben keinen Einfluss darauf, welche Daten in diesem Momant von Facebook erhoben werden. Weitere Informationen zu den Plugins von Facebook finden Sie hier: http://developers.facebook.com/plugins

Datensicherheit
Alle Daten aus Ihrem Bestellprozess werden per SSL-gesicherten Seiten verschlüsselt an unseren Server übertragen. Daten die durch die jeweilige Bezahlart vom Zahlungsdienstleister erhoben werden, werden nicht auf unseren Servern gespeichert. Diese Informationen werden direkt, ebenfalls verschlüsselt, an den jeweiligen Zahlungsdienstleister übertragen.

§ 9 Gerichtsstand/Salvatorische Klausel
Ist der Kunde Verbraucher, gilt der gesetzliche Gerichtsstand. Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist der Gerichtsstand für Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag stets Mönchengladbach. Für alle Streitigkeiten gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.